Konstruktionsbüro Maschinenbau

Robotertransfer im Reinraum

Robotertransfer im Reinraum (Maschinenbau Konstruktion von M.TEC)

Aufnahme für Roboter mit kontaktfreiem Antrieb – partikelarme Bewegungsabläufe für Reinraum-Einsatz

Wartungseinheit Hochvakuum-Einsatz

Wartungseinheit Hochvakuum-Einsatz (Maschinenbau Konstruktion von M.TEC)

Hub- und Stelltisch zur Wartung von Verschleißteilen im Prozessablauf einer Hochvakuumanlage

Scherrahmen Organoblech-Prüfung

Scherrahmen Organoblech-Prüfung (Maschinenbau Konstruktion von M.TEC)

Vorrichtung zur Prüfung von Scherkräften bei Organoblechen – Auslegung für Einsatz im Klimaschrank, besonders reibungsarm für geringe Beeinflussung der Messergebnisse

Die Entwicklung & Konstruktion im Maschinenbau ist umso erfolgreicher, je besser die zugrunde liegende Entwicklungssystematik Einflüsse erfasst und in allen Projektphasen richtig einbindet. Wichtige Bausteine dieser Methodik, die M.TEC als Kontruktionsbüro im Maschinenbau einsetzt, sind ein ganzheitliches Projektmanagement, die Konstruktionssystematik, Techniken für kreatives Engineering und die durchgängige Absicherung durch Simulation & Berechnung. Damit entwickelt M.TEC robuste und innovative Lösungen im Maschinenbau und Sondermaschinenbau, insbesondere Im Bereich von Prozess- und Produktionsanlagen.

Sondermaschinenbau-Engineering – zuverlässig, innovativ, autark

In der Entwicklung von Maschinenbaulösungen im Kundenauftrag verstehen sich die Mitarbeiter von M.TEC als engagierte Entwickler und langfristige Partner. Als Konstruktionsbüro agieren wir auch weitgehend eigenständig, wenn gewünscht. Dabei handeln wir im Kundensinne vorausschauend und unternehmerisch. Das ist der echte Mehrwert, den M.TEC seinen Kunden über technisch exzellente Lösungen hinaus bietet. Projekte in der Konstruktion im Maschinenbau beinhalten beispielweise:

  • Maschinen neu- und weiterentwickeln
  • Prüfverfahren kritisch beleuchten
  • Teilprozesse verbessern
  • Ausbringungsrate erhöhen
  • Neue Technologien/Verfahren einführen
  • Änderungskonstruktionen umsetzen
  • Analyse zu Möglichkeiten der Kostensenkung / Cost-Saving
  • Troubleshooting: Schnelle Lösungsfindung bei akuten Problemen

Konstruktionsbüro Maschinenbau – Schwerpunkte bei M.TEC

Verfahrenstechnik

Prozesse unterliegen zahlreichen physikalischen Einflüssen, die auf eine Maschinenbau-Konstruktion einwirken. Bei M.TEC steht im Bereich der Verfahrenstechnik daher die vollständige Erfassung und Analyse aller Einflussgrößen im Vordergrund, um robuste Konzepte entwickeln zu können.

Reinraumtechnik, Vakuumtechnik

In der Vakuumtechnik und Reinraumtechnik steht die Vermeidung von Partikeln für die Prozesssicherheit an erster Stelle, auch bei komplexen Bewegungsabläufen. Dies ist eine regelmäßige Aufgabe in Maschinenbau-Projekten bei M.TEC.

Bei Vakuumkammern steht zur Kostenoptimierung eine Auslegung mit geringstmöglichen Materialeinsatz im Vordergrund. Das lässt sich mit gezieltem Einsatz von Simulationen umsetzen. Im Vakuum lassen sich thermische und strömungstechnische Einflüsse ebenso per Simulation abbilden, beispielsweise zur Auslegung von Kühlsystemen im Vakuum.

Medizintechnischer Maschinenbau

Die Herausforderungen bei der Entwicklung von medizintechnischen Produkten kennen wir durch unsere zahlreichen Projekte als Entwicklungsdienstleister in der Medizintechnik.

Bei Maschinenbau-Entwicklungen in der Medizintechnik beziehen wir die notwendigen Vorgehensweisen für die Medizintechnik-Branche ein, wie etwa die hohen Anforderungen an die Dokumentation.

Test- und Prüfvorrichtungen

M.TEC entwickelt und konstruiert unter anderem Prüfstände, Handmontageplätze, Prüf- und Testvorrichtungen sowie Vorrichtungen für Montagehilfen. Darüber hinaus unterstützen die Ingenieure von M.TEC bei der Erstellung von Betriebs- und Wartungsanleitungen sowie bei Lastenheften zu Versuchsaufbauten.

Sondermodule für Montageanlagen

M.TEC setzt verschiedene 3D-CAD-Tools zur Auslegung von komplexen Bewegungsabläufen ein, und bei Bedarf die Mehrkörpersimulation, ein wichtiges Tool zur Auflösung komplexer kinematischer Probleme.

Simulationen im Maschinenbau – hauseigene Berechnungsabteilung

Die Simulation & Berechnung ist ein effizientes Engineering-Werkzeug im Maschinenbau, wenn sie durch das Konstruktionsbüro richtig eingesetzt wird. Für Ihre Maschinenbau-Projekte stellt die hauseigene Berechnungsabteilung von M.TEC Simulationen in höchster Qualität bereit, mit folgendem Nutzen:

  • Ungeahnte physikalische Effekte vorher erkennen
  • Thermische Einflüsse im Fertigungsprozess richtig auslegen
  • Strömungstechnische Funktionalitäten richtig auslegen
  • Negative dynamische Effekte rechtzeitig ausschließen
  • Problemursachen im Nachgang verständlich machen

Ihr Ansprechpartner

Detlev Kramny
Detlev Kramny
Teamleiter Entwicklung
+49 2407 9573-7356
+49 2407 9573-25
Wählen Sie Ihre Sprache:
Deutsch English