FEM Simulation der Spannung in einem Kupplungspedal aus gefülltem Kunststoffmaterial, hergestellt im WIT-Verfahren

FEM Simulation Dienstleistung

FEM Simulation eines Lüfterrads

FEM Simulation Lüfterrad (SIMULATION BY M.TEC)

FEM Simulation Wärmedehnung

FEM Simulation Wärmedehnung (Simulation by M.TEC)

Simulation der Wärmedehnung eines Schiebedachrahmens aus Thermoplast.

Die FEM Simulation (FEM = "Finite Elemente-Methode") nutzen Sie, um Bauteile, Baugruppen und ganze Produkte per Simulation auf Belastungen und Thermomechanik hin zu untersuchen. M.TEC bietet Ihnen FEM Simulationen als Dienstleistung an. Dabei unterstützen wir Sie bei der Interpretation von Simulationsergebnissen und bei der weiterführenden Optimierung Ihres Produkts.

Eine FEM Simulation oder auch Finite Elemente Simulation zeigt die Belastungsfähigkeit eines Bauteils bzw. Betriebsfestigkeit eines Produkts und ermittelt thermomechanische Eigenschaften. Diese FEM-Analyse ermöglicht es, schon früh in der Entwicklung – lange vor dem Bau von Prototypen und Werkzeugen – zu prüfen, inwieweit ein Bauteilkonzept bzw. seine Geometrie die Anforderungen an die Belastungsfähigkeit sowie auch thermomechanische Vorgaben erfüllt.

Mit diesen früh gewonnen Erkenntnissen über das Verhalten unter Last kann man Schwachstellen in den Strukturen aufdecken und beseitigen. Damit ist es auch möglich, auf einzelne Optimierungsziele hinzuarbeiten, zum Beispiel geringeren Materialeinsatz und damit Kostenreduzierung und Gewichtsersparnis. Für jede FEM Simulation werden dazu in Abstimmung mit dem Kunden individuelle Randbedingungen vorgegeben.

FEM Simulation für Kunststoff, Metall, Glas etc.

M.TEC simuliert als Dienstleister für die FEM Simulation die Bauteilbelastungen bzw. die Festigkeit von Strukturen für unterschiedliche Materialien: Kunststoff, Metall, Glas etc. Schwerpunkt in der FEM Simulation ist die Festigkeitsberechnung für Kunststoffe. M.TEC bietet Ihnen als Spezialist in der Kunststofftechnik und Simulation & Berechnung eine große Expertise, mit der Sie nahezu jede Frage in der Berechnung von Kunststoffteilen untersuchen können.

FEM Simulation als Dienstleistung von M.TEC

  • Strukturanalysen
    • Ermittlung von Material- und Bauteilbelastungen
    • Kontaktanalysen
    • Ermittlung von Bauteilverformungen
    • Kraft-Weg-Kurven
  • Steifigkeitsanalysen
  • Festigkeitsberechnung / Festigkeitsanalysen, insbesondere Festigkeitsberechnung von Kunststoffbauteilen und Baugruppen aus Kunststoff
  • Lebensdauertest-Simulation
  • Berechnung von Bauteilverformung unter Berücksichtigung des nichtlinearen Bauteil- und Materialverhaltens
  • Kriechberechnungen
  • Wärmesimulationen / Thermomechanik
    • Simulation Aufheizvorgänge
    • Wärmeleitung, Strahlung, Konvektion
    • Ermittlung/Berechnung Wärmeverteilung
    • Berechnung Wärmeübergang / Wärmedehnungsberechnung
  • Schwingungsanalysen
    • Modalanalysen
    • Aufschwingvorgänge

FEM Simulation bzw. Struktursimulation / Strukturanalyse: Belastung und Verformung berechnen

Die Struktursimulation wird immer häufiger konstruktionsbegleitend eingesetzt, da sich mit ihrer Hilfe bereits zu einem frühen Entwicklungsstand Aussagen über die späteren Bauteilbelastungen treffen lassen. Als Dienstleistung verkürzt eine FEM Berechnung die Entwicklungszeiten. Und auch die Anzahl von Tests mit Prototypen kann gesenkt werden.

Welche Simulationssoftware verwendet M.TEC für die FEM Simulation?

Wie ist der Projektablauf bei einer FEM Simulation und wie lange dauert es?

Bieten Sie auch thermische Berechnungen auf Basis von FEM an?

Welche Daten benötigt M.TEC vom Kunden für ein Angebot?

Was bekomme ich als Ergebnis? Nur Simulationsergebnisse oder auch Beratung?

Kann mir M.TEC auch helfen, mit den Simulationsergebnissen mein Produkt zu verbessern?

Ihr Ansprechpartner
Stefan Vogler
Stefan Vogler
Team Manager CAE
+49 2407 9573-7321
+49 2407 9573-25
Wählen Sie Ihre Sprache:
Deutsch English