ENGINEERING 2030 – Die Produkte von Morgen entwickeln

ENGINEERING 2030 – Die Produkte von Morgen entwickeln

Nachhaltigkeit in der Produkt- und Prozessentwicklung umsetzen – Webinar-Reihe der M.TEC ENGINEERING GmbH

Veröffentlicht in: Uncategorized

Wie lassen sich Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Innovation im Engineering vereinbaren? Wie gestaltet man Produkte und Prozesse umweltgerecht und ressourcenschonend?

Themen wie Repairability Index, Carbon Footprint, nachhaltige Materialien und der Einsatz von künstlicher Intelligenz zur Steigerung von Qualität und Effizienz werden immer bedeutsamer im Engineering. Die Webinar-Reihe "ENGINEERING 2030 – Die Produkte von Morgen entwickeln" der M.TEC ENGINEERING GmbH beleuchtet diese Fragen in sieben kostenlosen Webinaren.

Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenlos. Eine Anmeldung ​ist jeweils pro Webinar erforderlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Webinarreihe zum Thema Nachhaltigkeit im Engineering umfasste folgende Termine:

 

Nachhaltigkeitsaspekte in der Produktentwicklung

Erfolgreiche Produkte in einem stark veränderten gesellschaftlichen Umfeld verwirklichen

Die Entwicklung von Produkten findet heute unter veränderten Rahmenbedingungen statt. In diesem Webinar werden die Aspekte nachhaltiger Produkte herausgearbeitet. Anhand von Beispielen wird gezeigt, dass diese Aspekte Keimzellen für neue Entwicklungen und zukunftsfähige und erfolgreiche Produkte sein können.

22.03.2022 – Vortragender: Wolfgang Pelzer, Geschäftsführer, M.TEC ENGINEERING GmbH

 

Repairability Index

Neue Entwicklungsanforderung für zukunftsfähige Geräte

Zukünftige elektrische und elektronische Geräte unterliegen stark veränderten Anforderungen an Ressourceneffizienz und Umweltschutz über die gesamte Produktlebensdauer hinweg. In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über die durch den Repairability Index neu entstehenden Herausforderungen in der Produktentwicklung und wie Sie diesen begegnen können.

05.04.2022 – Vortragender: Björn Wilden, Teamleiter Produktentwicklung, M.TEC ENGINEERING GmbH

 

Carbon Footprint für Produkte

Grundlagen und Herausforderungen am Beispiel einer technischen Kunststoffbaugruppe

Der Carbon Footprint (CFP) ist eine Kennzahl zur Quantifizierung der Auswirkung auf das Klima durch Produkte und Dienstleistungen. Es gibt verschiedene Standards und Richtlinien zur Ermittlung des CFP. M.TEC hat eine CFP-Studie in Anlehnung an die Norm ISO 14067 für eine Baugruppe aus hochverstärkten technischen Thermoplasten durchgeführt. Im Webinar wird eine Zusammenfassung und Einordnung der Ergebnisse präsentiert. Hierzu gehören auch besondere Herausforderungen bei der Ermittlung des CFP. Zusätzlich geben wir einen Einblick zur Integration des CFP in unterschiedlichen Phasen der Entwicklung.

26.04.2022 – Vortragender: André Hild, Projektleiter, M.TEC ENGINEERING GmbH

 

M.OPT warpage: KI-basierte Verzugsoptimierung einer Tragstruktur

In diesem Webinar wird am Beispiel der "BMW Tragstruktur iX" die von M.TEC entwickelte KI-basierte Verzugsoptimierung M.OPT warpage vorgestellt. Hierbei wird insbesondere auf die Vorgehensweise bei der Optimierung sowie auf die Ergebnisse und Vorteile eingegangen, die sich bei der BMW-Tragstruktur ergeben haben.

10.05.2022 – Vortragender: Stefan Vogler, Teamleiter Simulation & Berechnung, M.TEC ENGINEERING GmbH

 

Kunststoffe im Wandel: Nachhaltige Materialien für technische Anwendungen

Aktuelle Markttrends und Regularien im Bereich Nachhaltigkeit

Der Markt für recyclingbasierte, biobasierte und bioabbaubare technische Kunststoffe unterliegt einer rasanten Entwicklung, verbesserte sowie neue Materialien entstehen in hoher Schlagzahl. In diesem Webinar erhalten Sie eine Einordnung aktueller nachhaltiger, technischer Kunststoffe und ihrer unterschiedlichen Eigenschaften sowie Anwendungsmöglichkeiten.

24.05.2022 – Vortragender: Wolfgang Wieth, Director Business Development, K.D. Feddersen GmbH & Co. KG

 

M.OPT design: KI-basierte Gewichtsoptimierung eines Elektromotors

Multi-Physik-Optimierung von 50 voneinander unabhängigen Designparametern

In diesem Webinar wird die KI-basierte Multi-Physik-Optimierung M.OPT design an Hand der Gewichtsoptimierung eines Elektromotors aufgezeigt. Hierbei wird insbesondere auf den Umgang mit den unterschiedlichen physikalischen Anforderungen an den Elektromotor und die damit verbundene große Anzahl an Designparametern in der Optimierung eingegangen und das Potential aufgezeigt, das in der KI-basierten Optimierung liegt.

02.06.2022 – Vortragender: Stefan Vogler, Teamleiter Simulation & Berechnung, M.TEC ENGINEERING GmbH

 

Nachhaltigkeit im Gespräch – Ihre Fragen zum Engineering 2030

Offener Austausch zu Nachhaltigkeit, Reparierbarkeit, Carbon Footprint, Materialien und neuen Entwicklungsmethoden – Ihre Meinung ist gefragt!

Im abschließenden Webinar der Reihe "ENGINEERING 2030 – Die Produkte von Morgen entwickeln" möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen: Wie wirken sich Aspekte von Nachhaltigkeit auf Ihr Engineering aus? Was sind Ihre Erwartungen an das Engineering der Zukunft?

21.06.2022 – Diskussionsteilnehmer:

  • Wolfgang Pelzer, Geschäftsführer, M.TEC ENGINEERING GmbH
  • Stefan Vogler, Teamleiter Simulation & Berechnung, M.TEC ENGINEERING GmbH
  • Ulf Seefeldt, Business Development Manager, M.TEC ENGINEERING GmbH
  • Wolfgang Wieth, Director Business Development, K.D. Feddersen GmbH & Co. KG

 

 

Webinar-Teilnahme über den Browser

Um an einem Webinar über den Browser teilzunehmen klicken Sie auf den Teilnahme-Link aus der Registrierungsbestätigungs-Email. Gehen Sie dann auf der Webseite wie folgt vor:

  • "Abbrechen" im Browser-Dialogfenster anklicken ("Dieser Website erlauben, den zoommtg-Link zu öffnen?")
  • "Cookies akzeptieren" anklicken
  • Optional: Sprache oben rechts auf Deutsch umstellen
  • "Meeting eröffnen"/"Launch Meeting"-Button anklicken
  • Erneut "Abbrechen" im Browser-Dialogfenster anklicken ("Dieser Website erlauben, den zoommtg-Link zu öffnen?")
  • Unterhalb des blauen Buttons den erschienenen Textlink "Mit ihrem Browser anmelden"/"join from your browser" anklicken
  • Ggf. die Browserabfrage "Webcam und Mikrofon für zoom.us erlauben?" blockieren wenn gewünscht
  • Ihren Namen eingeben
  • Den Nutzungsbedingungen zustimmen
  • Den vierstelligen Webinar-Kenncode eingeben (siehe Registrierungsbestätigungs-Email) und Ihre Emailadresse

 

Die entscheidenden Schritte hier als Screenshots:

Aufforderungen und Dialogfenster wegklicken:

Daraufhin erscheint weiter unten ein Textlink "Mit Ihrem Browser anmelden"/"join from your browser":


Sie finden hierzu auch auf YouTube eine kurze Videoanleitung.

Zur News-Übersicht
Wählen Sie Ihre Sprache:
Deutsch English