Entwicklung & Konstruktion

Fertigungsgerechte CAD-Konstruktion

Ziel der M.TEC-Ingenieure ist es, innerhalb des definierten zeitlichen und finanziellen Rahmens eine optimale Funktonalität sicherzustellen. Unser systematisches Vorgehen in der Entwicklung beginnt mit der Erstellung eines möglichst präzisen Pflichtenhefts. Auf dieser Grundlage entwickeln unsere Ingenieur-Teams Bauteile und Fertigungsanlagen. Im Rahmen der Konstruktion wählen unsere Mitarbeiter unabhängig von Rohstoffherstellern und Distributoren geeignete Materialien aus.

„Neben der Erfahrung, fachlicher Qualifikation und systematischer Arbeitsweise bringen ebenso Kreativität, innovative Ideen und das Aufzeigen alternativer Lösungswege unsere Konstrukteure erfolgreich zum Ziel.“
Wolfgang Pelzer, Geschäftsführer, M.TEC

Toleranzanalysen als Steuerungselement in der Entwicklung (PDF)

Durch Simultaneous Engineering sichern wir Ergebnisse bereits in den ersten Stadien der Entwicklung ab und verkürzen so die Projektdauer. Wir garantieren eine kontinuierliche und lückenlose Kommunikation für einen reibungslosen Projektverlauf.

Wir setzen modernste CAX-Techniken ein und sichern die Kompatibilität der EDV-Daten durch die Verwendung der Standard-CAD-Systeme.

Mit unserer CAD-Ausstattung sind wir systemkonform:

  • NX (Unigraphics NX)
  • Catia
  • Creo Parametric 
  • SolidWorks

Qualitätsmanagement

Qualitätssicherung in der Produktentwicklung

Zur Sicherung der Qualität unserer Ingenieurleistungen wenden wir ein integriertes Qualitätsmanagementsystem an. Bereits im Jahr 2000 wurde unser Unternehmen geprüft und gemäß DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Als Ingenieure lieben und leben wir Qualität

Unser Unternehmenskredo wird von unserem Qualitätsmanagementbeauftragten (QMB) kontinuierlich auf die Wirksamkeit geprüft und weiterentwickelt. Zur Stärkung des Qualitätsbewusstseins eines jeden Mitarbeiters werden jedes Jahr Audits von akkreditierten Institutionen vorgenommen.

Damit schaffen wir ein Selbstverständnis und bringen Qualität mit Wirtschaftlichkeit zu unseren Kunden. Auf dieser Grundlage lassen sich auch branchenspezifische Arbeitsanweisungen in unser Qualitätsmanagementsystem einpflegen, die z.B. in der Entwicklung von Produkten für die Medizintechnik besonders wichtig sind.

Referenzen

Aixtron
Audi
Bayer
BMW
Bosch
Braun
BSH
Daimler
Dr. Schneider
FEV
Gigaset
Gira
Miele
Paragon
Philips
Phoenix Contact
Polytec
Porsche
Samsung
Siemens
Stocko
Vaillant
VW
WaltherWerke
Zeiss

Ihr Ansprechpartner

Andreas Büttgenbach
Andreas Büttgenbach
Teamleiter Produktentwicklung
+49 2407 9573-7361
+49 2407 9573-25
Wählen Sie Ihre Sprache:
Deutsch English