Produktdefinition & Design

Um ein Produkt erfolgreich zu machen, braucht es mehr als eine gute Idee. Auf Basis unserer Erfahrung aus vielen Projekten und der Erfahrung unserer leitenden Mitarbeiter arbeiten wir Produktstrategien unter verschiedenen Gesichtspunkten aus.

Produktdefinition

Produktdefinition für eine innovative Produktentwicklung – Die Produktdefinition steht am Beginn des Produktentwicklungsprozesses und ist damit elementar für eine zielgerichtete Entwicklung eines neuen Produktes und dessen Markterfolg. Der Prozess der Produktdefinition beinhaltet die Ermittlung der marktseitigen Kundenbedürfnisse, die Formulierung von Produktideen, deren Vorauswahl, Speicherung, Filterung und Überführung in Produktvorschläge sowie schließlich das Lastenheft, das die Gesamtheit der Forderungen des Auftraggebers beschreibt.

Leistungen im Bereich der Produktdefinition im Überblick:

  • Markt- und Wettbewerbsanalyse
  • Trendanalyse: Marktentwicklung, Kosten, Produktfeatures
  • Analyse des Produktportfolios
  • Ermittlung von Verbesserungspotentialen
  • Erstellung von User-/Einsatzszenarien
  • Technologiescreening: Verfügbarkeit von Technologien, Übertragbarkeit
  • Produkt- und Projektplanung
  • Zielkostenanalyse, Kostensenkungspotenziale
  • Funktionsanalyse
  • Analyse der Produktanforderungen
  • Designstudien: Designsprache, Produktdesign
  • Ergonomieuntersuchungen
  • Ideengenerierung: neue Funktionen, neue Technologien
  • Entwicklung von Funktionskonzepten: Handmuster, Bauraumdarstellungen, Prinzipmodelle
  • Risikoanalyse

User Scenarios & Produktmapping

Wir versetzen uns in die Rolle der Endkunden und entwickeln User Scenarios, die die Sicht ihrer Kunden auf das neue Produkt widerspiegeln.

  • Wie ist das Handling des neuen Produkts?
  • Welche User-Experience erwartet der Kunde?
  • Wie ist der Transport in der Distribution geplant?

Wir haben aber auch das Umfeld des Produkts im Auge.

  • Wie ist die Wettbewerbssituation?
  • Wie soll das Produkt im Hinblick auf Wertigkeit, Preis, Innovationsgrad im Vergleich zu den Wettbewerbsprodukten platziert werden?   

M.TEC arbeitet z. B. mittels Produktmapping die Wettbewerbssituation aus und macht das Umfeld für Sie transparent.

Perceived Quality

M.TEC achtet in der Entwicklung darauf, Qualität erlebbar zu machen: Stichwort „Perceived Quality“. Wenn wir in Produkten z. B. teure Materialien einsetzen, so achten wir auf die Wertigkeit des gesamten Produkts. Wir sorgen dafür, dass Gewicht, Materialien, Passform, Oberflächen, Spaltmaße, Teilequalität im richtigen Verhältnis zueinanderstehen. Produkteigenschaften oder Teilbereiche von Produkten, die der Kunde nicht sieht, gestalten wir dagegen maximal kostenbewusst. Mittels Funktionsintegration reizen wir das technisch Machbare aus.

Design des Produkts

Produktdesign und Produktgestaltung

Produktdesign und Produktgestaltung - Die Fokussierung auf rein technische Leistungsmerkmale kann den Erfolg eines Produktes nicht garantieren. Neben Funktionalität, Qualität und Kosten spielt hierzu das Design häufig eine entscheidende Rolle. Design geht auf die ästhetischen Vorstellungen und Erwartungen der Zielgruppe ein und erhöht dadurch die Verkaufschancen des Produktes im anvisierten Marktsegment.

Gutes Design verbessert die Usability des Produktes, optimiert die Ergonomie und klärt über innere Zusammenhänge zwischen Konstruktion und Gebrauch auf. Damit trägt das Design bei technischen Produkten erheblich zum Markterfolg bei.

Integrierte Produktentwicklung: Design und Engineering

Grundlegende Anforderung an die Produktgestaltung ist die Umsetzbarkeit eines Entwurfs in einen industriellen Fertigungsprozess. Um Iterationen im Entwicklungsprozess zu vermeiden und Entwicklungskosten zu senken verfolgen wir den Prozess der "Integrierten Produktentwicklung". Bei diesem Ansatz arbeiten Design und Engineering von Beginn des Produktentstehungsprozess an eng verzahnt zusammen. So werden die gestalterischen Arbeiten von Designern auf ihre technische Machbarkeit geprüft und Designaspekte mit den Anforderungen der Mechanikentwicklung abgeglichen.

Unser Leistungsspektrum im Bereich Produktdesign im Überblick:

  • Industrial Design (Concept Development, Refinement and Implementation, Strategy)
  • Graphic Design (Product Branding, Brand and Identity Communications)
  • Color, Material Design (Trend Forecasting, Color Material & Finish Design, Specification)
  • User Interface Design (Usability Analysis and Specification, Concept Development, Prototyping and Implementation)

Referenzen

Bayer
BMW
Bosch
Braun
BSH
Daimler
Dr. Schneider
FEV
Gigaset
Gira
Miele
Paragon
Phoenix Contact
Polytec
Porsche
Samsung
Siemens
Stocko
VW
WaltherWerke
Zeiss

Ihr Ansprechpartner

Andreas Büttgenbach
Andreas Büttgenbach
Teamleiter Produktentwicklung
+49 2407 9573-7361
+49 2407 9573-25
Wählen Sie Ihre Sprache:
Deutsch English