Automotive-Leichtbausitz

Automotive-Leichtbausitz (Engineering by M.TEC)

Entwicklung der Bauteilgeometrie auf Grundlage der Strukturoptimierung – so entsteht das CAD-Modell, es folgen Wanddickenoptimierung und Faserlagenoptimierung

Batteriegehäuse / HV-Speicher

Batteriegehäuse / HV-Speicher (Engineering by M.TEC)

Entwicklungsaspekte und -ziele: Hohe Energiedichte, wenig Gewicht bei hoher Steifigkeit, unterliegt starken Wärmeschwankungen. Simulationsintensive Entwicklung (Strukturoptimierung, Thermische Simulation, Strömungssimulation, Crashsimulation etc.)

Simulationen als Entwicklungstool – Funktion, Belastung, Produktion früh absichern

Die Simulation & Berechnung des physikalischen Verhaltens von Produkten, Bauteilen und Baugruppen dient dazu, Entwicklungszeiten zu straffen, Versuchsreihen zu reduzieren und Fehlinvestitionen abzuwenden – und das bereits in der Vorentwicklungs- und Konzeptphase. M.TEC beherrscht die Simulation & Berechnung im Engineering auf höchstem Niveau.

In der Simulationsabteilung von M.TEC sind alle Berechnungsmöglichkeiten zur Absicherung der Funktionen, zur Überprüfung der mechanischen Bauteilbelastungen und zur Sicherstellung der Herstellbarkeit des Produktes während der Produktentwicklung zusammengefasst. Unser interdisziplinäres Ingenieurteam schafft unter Verwendung der „best in class“-Simulationstools Sicherheit für die Realisierung der Funktionen und dem zeitlichen Projektablauf in dem frühzeitig eventuelle Problemstellen aufgezeigt und somit bereits während der frühen Entwicklungsphase und begleiten während der Produktentwicklung Risiken minimiert und Verbesserungen an ihrem Produkt vorgenommen werden können.

Simulationen im Troubleshooting – Fehlerursachen aufspüren und sichtbar machen

Treten Probleme mit der Funktion, bei Bauteilbelastungen oder bei der Herstellung auf, geht es darum schnell Lösungen zu finden. Wie M.TEC das erreicht lesen Sie hier im Bereich Troubleshooting. Dabei ist die Simulation & Berechnung ein wichtiges Tool. Mit der interdisziplinären Aufstellung unser Simulationsabteilung und der Erfahrung aus mehreren Tausend Projekten unterstützt M.TEC Sie bei der Lösungsfindung. Wir stellen uns der Herausforderung und analysieren die Problematik zusammen mit Ihnen vor Ort. Dabei zeigen wir auf, mit welchen Simulationen die Ursachen und deren Wirkungen aufgezeigt werden können. Daraus leiten wir Lösungen ab, die sowohl die Funktion erfüllen als auch eine effiziente Herstellung ihrer Produkte sicherstellen, bzw. die Wiederaufnahme der unterbrochenen Produktion auf eine sichere Grundlage stellen.

Simulationen bei Kapazitätsengpässen – M.TEC als Simulationsdienstleister

Sie führen Simulationen selber such, haben aktuell aber zu viele Projekte? Nutzen sie die Kapazitäten von M.TEC und arbeiten Sie direkt mit unseren Experten an ihren Fragestellungen. Bei M.TEC finden Sie fast 30 Jahre Erfahrung im Simulationsbereich, ein hohes Systemverständnis und ein sehr gutes physikalisches Hintergrundwissen der Mitarbeiter. M.TEC kann Sie bei Teilaufgaben oder durch die Übernahme von kompletten Projekten entlasten. Häufig sind wir systemgleich zu Ihnen durch unsere breite Softwareausstattung; Sie können die von uns aufgebauten Simulationsmodelle für mögliche spätere Simulationen verwenden. Damit binden Sie uns nahtlos in Ihre Prozesse ein.

 

Simulationen der Funktion von Bauteilen und Geräten

Strömungssimulation (CFD)

  • Strömungsanalysen
  • Wärmeübertragung / Kühlstrategien
  • Druckverlustoptimierungen
  • Reduzierung strömungsinduzierter Geräusche

Magnetfeldsimulation

Lichtsimulationen

  • Simulationswerkzeug zur Erfüllung der lichttechnischen Anforderungen innerhalb des vorgegebenen Kosten- und Zeitrahmens
  • Effektives Mittel, um die Anzahl von kostenintensiven Prototypen und Versuchsreihen zu reduzieren
  • Optimierung der Helligkeit und Homogenität
  • Sicherstellung einer toleranzunempfindlichen Konstruktion innerhalb des vorgegebenen Bauraums
  • Berücksichtigung der Materialien, Oberflächen, Temperaturen etc.

Simulation von Belastungen

Struktursimulation

Mehrkörpersimulation

  • Kinematiksimulationen
  • Körperschallberechnungen
  • Stabilitätsuntersuchungen

Dynamik, Akustik

  • Schwingungsanalysen
  • Optimierungen des dynamischen und akustischen Verhaltens
  • Geräuschanalysen (Schallabstrahlung)
  • Psychoakustik

Simulationen im Bereich Produktion

Spritzgusssimulationen (Moldflow)

CAE Software-Tools im Einsatz bei M.TEC

Strömungssimulation (CFD)

  • Star-CCM+
  • SC/Tetra

Elektromagnetische Felder

  • Altair Flux

Bauteilauslegung (FEA)

  • Abaqus
  • Radioss
  • HyperMesh
  • HyperForm
  • MotionSolve
  • Converse
  • PAM-Form/RTM
  • Matlab/Simulink

Strukturoptimierung

  • OptiStruct

Spritzgusssimulation (Moldflow)

  • Autodesk Moldflow
  • Cadmould
  • Moldex3D

Licht-Simulation

  • Simulux

Toleranzanalyse

  • Tolerance Designer

Mehr zu Simulation und Berechnung

Hochdynamische Analysen von Kunststoffstrukturen (PDF)
MTEC-Belastungs-Verformungsanalyse (PDF)
MTEC-Simulation-Spritzgiessprozess-Moldflowanalysen (PDF)

Robust Design Optimierung (RDO)

Unendlich viele Möglichkeiten – ein Optimum. Als zuverlässige Methode zur Produkt- und Prozessoptimierung beantwortet RDO Fragen wie "Welche Einflussgrößen sind entscheidend?" und "Welche Parametergrößen stellen in welcher Kombination wirklich das Optimum dar?".

Lesen Sie mehr über Robust Design Optimierung

Referenzen

Aixtron
Audi
Bayer
BMW
Bosch
Braun
BSH
Daimler
Dr. Schneider
ebmpapst
FEV
Frimo
Gigaset
Gira
Hella
Miele
Paragon
Phoenix Contact
Polytec
Porsche
Samsung
Siemens
Stocko
Ineos Styrolution
Vaillant
VW
WaltherWerke
Zeiss
Wählen Sie Ihre Sprache:
Deutsch English