Moldflow Analyse

Moldflow Analyse zur Untersuchung Ihres Spritzguss-Bauteils und des Werkzeugs vom Dienstleister für Moldflow Simulation, M.TEC. Die Experten für Kunststoffe und Simulation haben weit über 1.000 Bauteile per Moldflow Analyse begutachtet. Füllung, Schwindung, Verzug & mehr, auch in schnellen Troubleshootings.

Moldflow Analyse Instrumententafel

Moldflow Analyse Instrumententafel (Engineering by M.TEC)

Moldflow Analyse Einlegeteil Umspritzen

Moldflow Analyse Einlegeteil Umspritzen (Engineering by M.TEC)

Moldflow Analyse Lampensockel

Moldflow Analyse Lampensockel (Engineering by M.TEC)

Die Moldflow Analyse untersucht Füllung, Schwindung, Verzug und weitere Aspekte im Spritzgießprozess, die über Erfolg und Mißerfolg in der Herstellung von Kunststoffteilen entscheiden. Bereits vor dem Bau des Werkzeugs bzw. der Form hilft eine Moldflow Simulation, potentielle Schwierigkeiten zu erkennen und zu vermeiden.

Als wichtiges Entwicklungstool für Kunststoffprodukte gibt die Moldflow Analyse Aufschluss über Schwachstellen in der Bauteilgeometrie, der Form und in der Werkzeugkonstruktion. Moldflow Simulationen können in frühen Entwicklungsphasen genauso wie in Troubleshootings eingesetzt werden

Moldflow Analyse vom Dienstleister M.TEC

Als Dienstleister für die Moldflow Analyse nutzt M.TEC das führende Softwaretool im Bereich Spritzguss, Autodesk® Moldflow®, seit dem Jahr 2000 und bereits für über Eintausend analysierte Kunststoffbauteile. Die Simulationssoftware Autodesk® Moldflow® ist aktuell der Marktführer unter den anerkannten Software-Tools zur Analyse des Füllverhaltens von Kunststoffbauteilen. Die Simulationsexperten von M.TEC nutzen diese Software, um Sie bei der Analyse und Auslegung Ihres Kunststoffbauteils und des Werkzeugs an jedem Punkt zu unterstützen. 

Wie ist der Ablauf einer Moldflow-Analyse?

  1. CAD-Daten Ihres Bauteils
    Sie übermitteln M.TEC die CAD-Daten Ihres Bauteils sowie Angaben zum Material

  2. Moldflow Simulation durch M.TEC
    M.TEC führt die Moldflow Simulation zur Darstellung des Füllverhaltens Ihres Werkzeuges durch

  3. Dokumentation und 3D-Darstellung sowie Einschätzung von M.TEC
    Sie erhalten von M.TEC eine Interpretation des Ergebnisses der Moldflow Analyse. Je nach Umfang Ihres Auftrags geben Ihnen die Kunststoffexperten von M.TEC auch detaillierte Handlungsempfehlungen. 
    Weiter erhalten Sie die Ergebnisdokumentation als MFR-Datei. An Ihrem Rechner betrachten Sie mithilfe eines kostenlosen Softwaretools damit die Füllung Ihres Werkzeugs, als frei schwenkbare, animierte 3D-Ansicht. Zusätzlich erhalten Sie Abbildungen zu FILL (Füllung), PACK (Nachdruck) und WARP (Verzug). Diese Abbildungen und die Animation sind in einer Microsoft® PowerPoint®-Datei enthalten

Highend-Version von Autodesk® Moldflow®

M.TEC nutzt die Software-Version "Moldflow® Ultimate" mit der kompletten Funktionalität: Mittelfläche, Oberfläche/Fusion sowie 3D. Besondere Anwendungsmöglichkeiten, die über den gewöhnlichen Umfang einer Moldflow Analyse hinausgehen, sind unter anderem:

  • Prozesssimulation Organoblech Umspritzen
    Mit der von M.TEC eigens entwickelten Schnittstelle DrapMold werden die Ergebnisse der Drapiersimulation (Umformen des Organoblechs) an die Moldflow Simulation übergeben und berücksichtigt (mehr zur Prozesssimulation Organoblech Umspritzen)
  • Faserorientierung und Struktursimulation
    Übergabe der Faserorientierung an die FEM Berechnung, um beispielsweise Festigkeitsanalysen durchführen zu können. Darüber erkennen Sie, wie der Prozess die Stabilität Ihres gefüllten Bauteils beeinflusst – besonders wichtig in der frühen Auslegungsphase.

Moldflow Analyse – über Eintausend Bauteile von M.TEC simuliert

Bei M.TEC steht Ihnen ein enormer Erfahrungsschatz in der Moldflow Analyse zur Verfügung. Seit über 20 Jahren haben die Ingenieure von M.TEC Spritzgussbauteile in jeder Größe analysiert, vom medizintechnischen Kleinstartikel bis zum Großmüllbehälter von ca. 40 kg Schussgewicht. Nutzen Sie diese Expertise für Ihr Moldflow-Projekt! Wir unterstützen Sie gerne, an jedem Punkt Ihrer Entwicklung, ganz gleich um welches Produkt oder Bauteil es sich handelt:

  • Kompaktspritzguss
  • Umspritzen von Einlegeteilen
  • Alle Spritzguss-Sonderverfahren

Auch in Troubleshootings ist M.TEC ein verlässlicher Lieferant von Lösungen mithilfe der Moldflow Simulation.

Stimmen Sich gerne mit uns telefonisch ab: Tel. +49 2407 9573-7315

 

Ihr Ansprechpartner

Stefan Vogler
Stefan Vogler
Teamleiter Simulation & Berechnung
+49 2407 9573-7315
+49 2407 9573-25
Wählen Sie Ihre Sprache:
Deutsch English