Rapid Prototyping

Prototyping und Funktionsmuster

Zur Verifizierung der Funktions- und Gebrauchstauglichkeit von technischen Systemen, realisieren die Ingenieure von M.TEC für Sie aussagekräftige Prototypen. Je nach Komplexität der zu überprüfenden technischen Funktion und je nach Umfang der erforderlichen Prototypen-Serien kommen hierbei unterschiedlichste Verfahren zum Einsatz:

Der Designprototype ist dabei meist ein technisch weniger funktionaler Prototyp, welcher vorwiegend der praktischen Verifizierung von ästhetischen und ergonomischen Aspekten des Industrial Designs dient. Der Konzeptprototyp dient der Überprüfung von technischen Teillösungen und -funktionen. Ein Geometrischer Prototype hilft wiederum bei der Überprüfung von Montage und Handhabungsfunktionen, da er ein maßgenaues Abbild des Systems darstellt und lediglich mit Bezug auf das Material mögliche Einschränkungen aufweiset. Der Funktionsprototyp ist letztlich ein Prototyp, welcher über die meisten oder sogar alle Funktionen des tatsächlichen technischen Systems verfügt und durch eine adäquate Prototypen Material und Prozess Auswahl sogar eine Vor-Qualifizierung zulässt.

Je nach Ziel der Prototypenreihe ermöglichen diese Muster eine valide und vor allem frühzeitige Kontrolle der Bauteilkonstruktion. Durch eine Erprobung des technischen Systems in Prototypen-Reihen lassen sich im Bedarfsfall noch kleinere Korrekturen realisieren, bevor die Fertigung der Werkzeuge für die Serienproduktion gestartet wird. Sind der Umfang der Prototypenreihe oder auch eine große detailnähe zum tatsächlichen technischen System in verschiedensten Aspekten erforderlich so kommen teilweise Rapid Tooling Verfahren zum Einsatz. Hier werden einfache formgebende Werkzeuge zur Erstellung von Prototypen oder Spritzgussbauteilen verwendet.

Leistungen im Bereich Rapid Prototyping

  • Planung und Realisierung von Prototypen / -serien
  • Entwicklung und Konstruktion von Funktionsmustern und Prototypen
  • Auswahl geeigneter Fertigungsverfahren und Hersteller
  • Aufbau und Lieferung von Prototypen
  • Fachlich und organisatorisch anforderungsgerechte Erprobung von Prototypen

Häufig eingesetzte Prototypenverfahren

  • Additive Fertigung / 3D-Druck
    • Selektives Laser Sintern (SLS)
    • Stereolithographie (STL / SLA)
    • PolyJet/MultiJet-Technologie
  • Vakuumgießen
  • 3D-CNC-Fräsen

Mehr Informationen:

M.TEC: Prototypen-Herstellung in der Praxis 

Ihr Ansprechpartner

Björn Wilden
Björn Wilden
+49 2407 9573-7353
+49 2407 9573-25
Wählen Sie Ihre Sprache:
Deutsch English