Rapid Tooling

Prototyping und Funktionsmuster

Um die Funktionalität sowie die Anforderungsgerechtheit eines entwickelten technischen Systems nachzuweisen oder auch zur initialen Prüfung von Produktionsmitteln, unterstützen Sie die Ingenieure von M.TEC mit aussagekräftige Prototypenserien. Bei komplexeren technischen Funktionen und je nach Umfang der Prototypen-Serien werden zur Herstellung der Prototypen unterschiedlichste Verfahren eingesetzt. Sind der Umfang der Prototypenreihe oder auch eine große detailnähe zum tatsächlichen technischen System erforderlich, so kommen unter anderem Rapid Tooling Verfahren zum Einsatz. Durch den Einsatz formgebender Werkzeuge ist es hier möglich binnen weniger Tage oder einzelner Wochen Komponenten mit seriennaher Bauteilqualität zu erhalten.

Bei der Erstellung von Bauteilen in Spritzgusswerkzeugen aus Hochfestem Aluminium lassen sich kleine bis mittlere Prototypen-Stückzahlen von z.B. bis zu 5000 Stück aus den Werkzeugen fertigen. Hierbei sind je nach Komplexitätsgrad Hinterschnitte, Oberflächen und Bauteilgüte wie im Serienspritzguss-Prozess erzielbar. 
Sind mittlere bis hohe Stückzahlen und Spritzgussprozess-technisch äquivalente Bauteile gewünscht so können Ein-Kavitäten Prototypenwerkzeuge aus Stahl mit sehr hoher Standfestigkeit erstellt werden. Teilweise lassen sich diese Werkzeuge für den Serienfertigungsprozess in Mehrkavitäten Spritzgusswerkzeuge integrieren was die Kosteneffizienz der Prototypenfertigung steigert.

Die so erstellten Funktionsmuster ermöglichen eine valide und vor allem frühzeitige Kontrolle von Bauteilkonstruktion und Montage Equipment. Durch diese Erprobung des technischen Systems in Prototypen-Reihen lassen sich im Bedarfsfall noch kleinere Korrekturen realisieren, bevor die Fertigung der Werkzeuge für die Serienproduktion gestartet wird.

Leistungen im Bereich Rapid Tooling

  • Planung und Umsetzung von Prototypenserien
  • Entwicklung und Konstruktion von Funktionsmustern und Prototypen
  • Definition und Anfrage geeigneter Fertigungsverfahren und Hersteller
  • Beschaffung und Montage von Prototypenserien
  • Koordination der Erprobung von neuen Mess- und Produktionsmitteln
  • Fachlich und anforderungsgerechte Erprobung von Prototypen

Häufig eingesetzte Rapid Tooling Verfahren

  • 3D-Druck-Werkzeuge
  • Harzwerkzeuge
  • Aluminiumwerkzeuge
  • Ein-Kavitäten-Stahlwerkzeuge

Ihr Ansprechpartner

Björn Wilden
Björn Wilden
+49 2407 9573-7353
+49 2407 9573-25
Wählen Sie Ihre Sprache:
Deutsch English